Abstimmungsdetails

Bebauungsplan Nr. 156 „Overath – Ortskern-Nord“
hier:

Beschlusstext:
Der Bau- und Planungsausschuss der Stadt Overath macht sich die Prüfung und Abwägungsvorschläge der Verwaltung zu den während der öffentlichen Auslegung gemäß §§ 3 Abs. 2 und 4 Abs. 2 BauGB eingegangenen Stellungnahmen zur Aufstellung des Bebauungsplanentwurf Nr. 156 „Overath – Ortskern-Nord“ entsprechend der Anlage 1 zu Eigen. Die im Rahmen der öffentlichen Auslegung nach §§ 3 Abs. 2 i.V.m. 4 Abs. 2 BauGB vom 27.12.2021 bis einschließlich 30.01.2022 eingegangenen Anregungen der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange führten zu wesentlichen Umplanungen.
Der geänderte Entwurf des Bebauungsplans Nr. 156 „Overath – Ortskern-Nord“, die Begründung sowie der Umweltbericht in der Fassung vom 06.04.2022, sowie die Artenschutzprüfung Stufe I und das Artenschutzprotokoll in der Fassung vom 03.11.2021 werden gebilligt.
Der Bau- und Planungsausschuss beschließt den gebilligten Änderungsentwurf des Bebauungsplans Nr. 156 „Overath – Ortskern-Nord“ nach § 4 a Abs. 3 BauGB in Verbindung mit § 3 Abs. 2 BauGB, nebst Begründung, erneut öffentlich auszulegen. Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange werden nach § 4 a Abs. 3 BauGB erneut beteiligt und nach § 3 Abs. 2 Satz 3 BauGB von der erneuten öffentlichen Auslegung benachrichtigt. Stellungnahmen dürfen gemäß § 4 a Abs. 3 Satz 2 BauGB nur noch zu den geänderten oder ergänzten Teilen des Änderungsentwurfs vorgebracht werden. Hierauf wird in der erneuten Bekanntmachung hingewiesen.
Status:
einstimmig angenommen

Dafür 13

Dagegen 0

Enthalten 0